Találd meg álmaid állását egy kattintásra!

www.cvonline.hu

Projektleiter/in IT (Prüfer/in Barrierefreiheit) (m/w/d)

Our partner is looking for

Projektleiter/in IT (Prüfer/in Barrierefreiheit) (m/w/d)

Cvonline.hu partner
Régió: Németország
 
Hozzáadva: 2019.11.15.
Jelentkezési határidő: 2019.12.06.



Die Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg ist einer der größten Regionalträger der gesetzlichen Rentenversicherung in Deutschland.


In Umsetzung des Behindertengleichstellungsgesetzes des Landes Baden-Württemberg (L-BGG) nehmen wir die Aufgaben der Überwachungsstelle für mediale Barrierefreiheit des Landes Baden-Württemberg wahr.


Hierfür suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt an unseren Standorten Stuttgart oder Karlsruhe



eine/n Projektleiter/in IT (Prüfer/in Barrierefreiheit) (m/w/d)

Ihre Aufgaben

Ihr Aufgabengebiet umfasst insbesondere die

  • selbständige und eigenverantwortliche Umsetzung des Prüfungsplans (Organisation, Planung und Koordination der Prüfungen einschließlich Controlling und Qualitätssicherung)
  • selbständige und eigenverantwortliche Führung der Prüfungsstatistiken
  • selbständige und eigenverantwortliche Prüfung von Webseiten und mobilen Anwendungen baden­württembergischer öffentlicher Stellen auf Barrierefreiheit gemäß den Vorgaben der Richtlinie (EU)
    2016/2102 und des L-BGG und die Erstellung von Prüfungsberichten über die Ergebnisse
  • Beratung von baden-württembergischen öffentlichen Stellen in Bezug auf mediale Barrierefreiheit und Zusammenarbeit mit diesen bei deren Prüfung

Wir erwarten

Wir suchen Personen, die Folgendes mitbringen

  • ein abgeschlossenes einschlägiges Hoch- oder Fachhochschulstudium (z. B. Bachelor/FH-Abschluss) im
    IT-Bereich oder eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im IT-Bereich mit mindestens 1-jähriger Berufserfahrung in der IT
  • fundierte IT-Kenntnisse und praktische Erfahrungen auf dem Gebiet der Barrierefreiheit von Webseiten und mobilen Anwendungen (Apps) und Prüfverfahren auf Basis der BITV 2.0, WCAG 2.1 und EN
  • Erfahrung in der Projektarbeit
  • gute Englischkenntnisse, auch der technischen Fachsprache
  • ausgeprägte Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten
  • hohe Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative

Wir bieten Ihnen

  • einen sicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst in Form einer unbefristeten Vollzeitstelle
  • eine leistungsgerechte tarifliche Bezahlung nach EG 12 TV-TgDRV und ein mögliches zusätzliches jährliches Leistungsentgelt. Bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen ist auch eine Ein- bzw. Anstellung in einem Beamtenverhältnis in Besoldungsgruppe A12 LBesG BW möglich.
  • eine individuelle, familienfreundliche Gestaltung Ihrer Arbeitszeit im Sinne von Arbeitszeitflexibilität einschließlich der Möglichkeit von Teilzeitbeschäftigung in verschiedenen Modellen und Telearbeit
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit, die Sie von Anfang an selbst mitgestalten können
  • gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine attraktive betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement und eine Betriebsgastronomie
  • einen Zuschuss zum JobTicket BW
  • die Möglichkeit zur Ausübung einer Nebentätigkeit.

Fühlen Sie sich angesprochen?


Ihre Bewerbung mit den erforderlichen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Nachweise über Ausbildung und berufliche Tätigkeit, Zeugniskopien) richten Sie bitte bis zum 31.12.2019 an die Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg, Überwachungsstelle für mediale Barrierefreiheit BW, Herr Livadiotis, 70429 Stuttgart oder per E-Mail an


Wir verfolgen als zertifiziertes familienfreundliches Unternehmen im Rahmen unseres Chancengleichheitsplans
aktiv die berufliche Förderung von Frauen. Bewerbungen von Frauen sind deshalb besonders erwünscht.


Ebenfalls besonders erwünscht sind Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen.


Als Unterzeichner der Charta der Vielfalt fördern wir gezielt die Vielfalt unter unseren Beschäftigten. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.


Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Für Fragen steht Ihnen der Leiter der Überwachungsstelle, Herr Livadiotis, unter Tel. gerne zur Verfügung.

Helyek Németország
Kategória Tudomány / Kutatás, fejlesztés
Aktiválás időpontja 2019.11.15.
Iratkozzon fel állásértesítőre